KurseKurse

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse

Ihre Kursauswahl in der Übersicht

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: A0022

Info: In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen die Instrumente Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung kennen. Sie werden die Instrumente voneinander unterscheiden lernen und exemplarisch sehen, wie eine Vorsorgevollmacht aussehen kann und wie eine Vorsorgevollmacht aufgebaut sein kann. Die Betreuungskräfte lernen mit Hilfe dieses Instruments wie Sie den Menschen unterstützen können. Auch die Grenzen der Unterstützung werden aufzeigen und Handlungsmöglichkeiten des Bevollmächtigten, die nur mit vorheriger Genehmigung durch das zuständige Betreuungsgericht zu realisieren sind.
Im Weiteren stellt der Referent das gerichtliche Betreuungsverfahren dem gegenüber. Die Teilnehmer lernen das Verfahren kennen. Gemeinsam wird erarbeitet, in welchen Situationen eine gesetzliche Vertretung eines Menschen erforderlich sein könnte. Sie werden erfahren, an welche Stellen sie sich wenden können, um eine gesetzliche Betreuung anzuregen. Eine Abgrenzung zur „sozialen Betreuung“ wird vorgenommen.

Kosten: 110,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
Mi. 19.08.2020 09:00 - 16:00 Uhr   Bocholt, Europa-Haus